Himbeer-Ketone – Trendy Fatburner Aber erfordert massive Dosen

0

Wenn Sie den ganzen Tag über immer wieder Gedanken ans Verlieren haben, sind Sie nicht allein. Abnehmen ist das unangefochtene Gesundheitsziel Nummer eins, dicht gefolgt von der Raucherentwöhnung. Wenn Sie in den USA sind, müssen Sie ziemlich daran gewöhnt sein, tagtäglich übergewichtige Menschen zu sehen, und das liegt daran, dass über 30 % der Amerikaner buchstäblich zu schwer für ihr eigenes Wohl sind. Das ist jeder dritte Mensch und macht Übergewicht zu einer alltäglichen Erscheinung.

Natürlich suchen die Menschen nach Möglichkeiten, die überflüssigen Pfunde loszuwerden, und dazu gehören jede Menge Abnehmprogramme, Trainer und jede Menge strenge Diäten zwischendurch. Das Problem ist, dass die meisten Abnehm-Methoden so schwierig sind, dass mehr als 85% der Menschen scheitern oder vorübergehend Erfolg haben und das Gewicht schließlich wieder zunehmen.

Das ist der Grund, warum Menschen sich an Nahrungsergänzungsmittel wenden, um ihre Bemühungen zur Gewichtsabnahme voranzutreiben, aber nicht jede Ergänzung funktioniert. Einige sind einfach nur trendy, aber es fehlen die empirischen Beweise, um den Hype zu untermauern. Apropos trendy, Himbeer Ketone sind ziemlich beliebt in Gewichtsverlust Mischungen, aber funktionieren sie? Lassen Sie es uns herausfinden!

Das Wichtigste über Himbeer-Ketone

Himbeer-Ketone sind eine natürliche Substanz, die roten Himbeeren ihr kräftiges Aroma verleiht. Bevor es als Fatburner eingesetzt wurde, wurden Himbeerketone in Kosmetika, Softdrinks, Eiscreme und sogar in verarbeiteten Lebensmitteln als geschmacksverstärkende Verbindung verwendet.

Da Himbeerketone eine natürliche Verbindung sind, können Sie sicherlich einfach eine Menge davon essen und den Nutzen der ganzen Frucht erhalten, richtig? Es ist möglich, aber definitiv unpraktisch. Die Extraktion von Himbeerketonen aus Himbeeren ist wahnsinnig teuer, da Sie 90 Pfund (41 kg) Himbeeren benötigen, um die Menge zu erhalten, die für eine Einzeldosis oder etwa 150-200 mg benötigt wird. Das ist der Grund, warum die Himbeerketone, die in Nahrungsergänzungsmitteln gefunden werden, synthetisch sind und alles andere als natürlich.

Trotz einer Standarddosis von 200 mg schlagen aktuelle Forschungen folgende Dosen vor, wenn sie mit den effektiven Dosen an Ratten korreliert werden:

  • 870-3.700 mg für eine 150lb Person
  • 1.100-5.000 mg für eine 200lb Person
  • 1.500-6.200 mg für eine 250lb Person

Das macht Himbeerketone zu unpraktisch (um nicht zu sagen gefährlich), um sie als eigenständigen Fatburner zu verwenden.

Wie fördern Raspberry Ketone die Gewichtsabnahme?

Himbeerketone sind in aller Munde, da einige Studien darauf hindeuten, dass sie gezielt viszerale Fettreserven – auch Bauchfett genannt – angreifen und verbrennen können. Himbeer-Ketone wurden auch vorgeschlagen, um die Fettverbrennung zu initiieren, den Stoffwechsel in die Höhe zu treiben, die Oxidation von Fettsäuren zu verbessern und die Speicherung von Fett zu blockieren.

Einige tierexperimentelle Beweise deuten darauf hin, dass Himbeerketone zum Teil durch die Stimulierung des Hormon-Neurotransmitters Noradrenalin wirken, der wiederum die Lipolyse (fettverbrennende Aktivität) in den Fettzellen auslöst. Eine spätere, umfassendere Studie fand heraus, dass 10µM Himbeerketon die Aktivierung mehrerer an der Lipolyse beteiligter Gene erhöhte.

“Zusammenfassend zeigen die Ergebnisse dieser Studie, dass die Exposition von RK den Prozess der Adipozytendifferenzierung hemmt, was durch eine Reduktion der Expression von adipogenen und lipogenen Genen bestätigt wird. Außerdem verstärkte RK die Expression von Genen, die an der Lipolyse und den Fettsäure-Oxidations-Wegen beteiligt sind. Diese Befunde könnten helfen, die zugrundeliegenden Mechanismen für die Anti-Adipositas-Wirkungen von RK auf der Ebene der Genexpression zu erklären.”

Der Vorbehalt, obwohl, ist Himbeer-Ketone nicht genau garantiert, auf seine eigene durch orale Ergänzung zu arbeiten. Die meisten Studien, die über Erfolge berichten, wurden entweder an Ratten oder im Reagenzglas durchgeführt.

Die einzige Humanstudie, die wir gefunden haben, die Himbeerketone als Fettverbrenner zeigt – wo es einen berichteten Fettverlust von 7,8 % im Vergleich zu 2,8 % bei Placebo gab – wurde mit Himbeerketonen als Teil einer Mischung von anderen Fettverbrennern durchgeführt. Die Mischung war METABO.

“Die Kombination von Inhaltsstoffen mit potenziell komplementären und interaktiven Wirkmechanismen könnte für die günstigen Veränderungen verantwortlich sein, die bei vielen der klinischen Endpunkte in der METABO-Gruppe beobachtet wurden.
Razberi-K® enthält Himbeerketon
(4-(4-Hydroxyphenyl) Butan-2-on), eine natürlich vorkommende phenolische Verbindung in der roten Himbeere (Rubus ideas), von der gezeigt wurde, dass sie die Norepinephrin-induzierte Lipolyse in Adipozyten verstärkt, die durch eine fettreiche Diät induzierte Gewichtszunahme bei Mäusen verhindert und die Adiponektin-Genexpression und -Sekretion in Adipozyten in Kultur erhöht.”

Wir können also nicht allein den Himbeerketonen die Lorbeeren zuschreiben. Möglicherweise gab es eine gewisse Synergie oder einen einzelnen Beitrag, aber das muss erst noch bewiesen werden.

Adinopectin-Hormon

Eine erhöhte Sekretion und zelluläre Spiegel von Adiponektin wurden ebenfalls nach 4 Tagen Inkubation von Fettzellen mit Himbeerketonen festgestellt. Adinopectin ist ein Hormon, das von Fettzellen freigesetzt wird und von dem angenommen wird, dass es an der Aufrechterhaltung des Blutzuckerspiegels und des Stoffwechsels beteiligt ist.

“Ein Immunoassay zeigte, dass Himbeerketone sowohl die Expression als auch die Sekretion von Adiponektin erhöhten, einem Adipozytokin, das hauptsächlich von Fettgewebe exprimiert und sezerniert wird. Darüber hinaus erhöhte die Behandlung mit 10 µM Himbeerketonen die Fettsäureoxidation und unterdrückte die Lipidakkumulation in 3T3-L1-Adipozyten.”

Adinopectin ist auch ein Hormon, das mit dünnen Menschen in Verbindung gebracht wird, da sie höhere Werte dieses Hormons aufweisen als Übergewichtige. Sie wird auch erhöht, je mehr Menschen Gewicht verlieren.

Studien haben gezeigt, dass Menschen mit niedrigen Adiponektinwerten ein höheres Risiko für Fettleibigkeit, Typ-2-Diabetes, Fettleber und sogar Herzerkrankungen haben.

Andere gesundheitliche Vorteile

Wie bereits erwähnt, können Himbeer-Ketone kosmetische/ästhetische Vorteile haben.

Haar

Himbeerketon, topisch angewendet als 0,01%ige Lösung einmal täglich über 5 Monate, erhöht nachweislich die IGF-1-Produktion in der Haut und kann zu verstärktem Haarwachstum führen. IGF-1 steht für Insulin-like Growth Factor 1 und ist ein Protein, das von diesem Gen kodiert wird. Es ähnelt dem Insulin in Funktion und Struktur und gehört zu einer Familie von Proteinen, die an der Vermittlung von Wachstum und Entwicklung beteiligt sind.

Haut

Himbeerketon wurde auch mit einer erhöhten Hautelastizität in Verbindung gebracht, wenn es topisch als 0,01%ige Lösung bei weiblichen Personen verabreicht wurde.

Welche Erfahrungen haben Anwender mit Raspberry Ketones gemacht?

Wir durchstöberten mehrere Foren und Produktbewertungen zu reinen Himbeerketonpräparaten und es war alles gemischt. Manche Menschen berichten über Gewichtsverlust, andere nicht. Manche werden am Ende sogar schwerer, als sie zu Beginn waren. Diese Bewertungen müssen mit einem Körnchen Salz genommen werden, obwohl, wie keine Person hat die genaue gleiche Stelle, die Himbeer-Ketone kann oder kann nicht auf Sie arbeiten bedeutet.

Das heißt, Nahrungsergänzungsmittel sind keine magische Pille, die das Fett aus Ihrem Körper zappt, wenn Sie die ganze Flasche schlucken. Sie müssen die Nahrungsergänzung mit gesünderen Entscheidungen verbinden, wenn Sie Ihr Produkt maximieren wollen.

Wie sicher sind Raspberry Ketone?

Tierversuche mit massiven Dosen berichteten über keine Art von Nebenwirkungen, wir können nicht mit Sicherheit sagen, was passiert wäre, wenn diese Mäuse monatelang mit Himbeerketon gefüttert worden wären. Einige Anekdoten berichten von Nervosität, Herzklopfen und erhöhtem Blutdruck, aber das muss noch auf dem Papier bestätigt werden.

Wenn es etwas bedeutet, hat die FDA Himbeerketone als “Generally Recognized As Safe” (GRAS) gekennzeichnet. Es ist das gleiche Etikett, das sie für Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt und Sojaöl verwenden, zwei umstrittene Lebensmittel mit möglichen gesundheitlichen Auswirkungen.

Abschließende Gedanken zu Himbeer-Ketonen

Mit einer Menge Wunder Gewichtsverlust Zutaten knallen überall, ist es schwer zu bestimmen, ob sie wirklich funktionieren oder die Wissenschaft hinter ihrem Gewichtsverlust Eigenschaften wurden alle für Marketing-Zwecke aufgeblasen. Was wir wissen, ist, dass Himbeer-Ketone das Potenzial haben, Teil eines Gewichtsabnahme-Regiments zu sein und wahrscheinlich am besten als Teil einer fettverbrennenden Mischung funktionieren würden. Raspberry Ketones zeigen Versprechen in Rattenstudien, aber ob es in der Lage ist, ähnliche Funktionen in Menschen ist noch zur Debatte.

Produkt-Empfehlungen

Nachdem wir nun die Schwäche von Himbeerketon als Solo-Fettverbrenner festgestellt haben, möchten wir nun einige Produktempfehlungen anbieten, die diesen unterschätzten Fettverbrenner auf effiziente Weise nutzen. Da wir uns hier ausschließlich auf die Wirkung konzentrieren, die Himbeerketone in einer Portion in einer Mischung machen können, empfehlen wir Produkte, die auf die Synergie der Himbeerketone setzen. Eines dieser Produkte heißt Green Coffee Bean Extract von Bauer Nutrition.

Im Gegensatz zu anderen Mischungen, enthält dieses Produkt nur zwei Zutaten: Himbeer-Ketone und Grüner Kaffeebohnen-Extrakt (GCBE), ein renommierter Fettverbrennungs-Inhaltsstoff. GCBE ist in grünem oder rohem Kaffee enthalten. Es ist auch in geröstetem Kaffee vorhanden, aber ein Großteil des GCE wird während des Röstvorgangs zerstört.

GCBE ist ein weiterer Trend-Survivor, der sowohl in günstigen als auch in hochpreisigen Fettverbrennungsformeln enthalten ist. Das Einzige, was es bleiben ließ? Sorgfältige Forschung und Studien am Menschen.

GCBE wirkt durch seinen Wirkstoff namens Chlorogensäure (CGA). CGA hilft, die Fettverbrennung anzukurbeln, verbessert den Energiestoffwechsel und hilft sogar, die Insulinempfindlichkeit zu verbessern, indem es den Blutzuckerspiegel ausgleicht.

“Wir schlussfolgern, dass mit Chlorogensäure angereicherter Instantkaffee einen signifikanten Effekt auf die Aufnahme und Verwertung von Glukose aus der Nahrung zu haben scheint. Dieser Effekt kann, wenn der Kaffee über einen längeren Zeitraum verwendet wird, zu einer Verringerung der Körpermasse und des Körperfetts im Vergleich zur Verwendung von normalem Instantkaffee führen.”

Ein Ungleichgewicht des Blutzuckerspiegels löst Hunger aus, so dass der Ausgleich des Blutzuckerspiegels natürlich gleichzeitig hilft, den Appetit zu reduzieren.

Ein weiteres Produkt, das dem nahe kommt, ist Raspberry Ketone, ebenfalls von Bauer Nutrition. Es konzentriert sich wiederum auf zwei Inhaltsstoffe, wobei der andere Afrikanischer Mangoextrakt ist, ein Inhaltsstoff, der hauptsächlich als Appetitzügler wirkt.

Afrikanischer Mango-Extrakt, als eine Form von Ballaststoffen, hilft viel in Bezug auf die Blutzuckerkontrolle und die Unterdrückung des Appetits. Eine Studie geht sogar so weit und erklärt es zu einem Inhaltsstoff, der bei 300 mg pro Tag “signifikant das Körpergewicht reduziert“.

“Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die zweimal tägliche Verabreichung von Irvingia gabonensis-Extrakt an gesunde, übergewichtige und adipöse Personen sowohl zu einer Gewichtsreduktion (Körpergewicht, Körperfett, Taillenumfang) als auch zu einer Verbesserung der mit der Insulinresistenz assoziierten Stoffwechselparameter führte.”

Da das Ergänzungsmittel 1000 mg pro Portion hat, ist es nicht schwer zu glauben, dass Sie nicht nur eine gute Dosierung für Himbeerketone, sondern auch für Afrikanischen Mango-Extrakt bekommen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein